Genuss Rezepte,  Hauptspeisen rund im die Walnuss
 
 
Fondue Chinoise mit Duftreis
aus dem Kochkurs von Dagmar v. Cramm
 
Fondue Chinoise
Zutaten für 4 Portionen:
1 Seite Norweg. Lachsforelle
(ca. 700g, Fischtheke)
1 Limette, Salz, Pfeffer
1 TL gemahlenes Zitronengras
2 Hühnerbrustfllets (ca. 300 g)
Sojasauce, 1 EL Sesamöl
1 Chilischote, 1 Bund Koriander
1 Bund Frühlingszwiebeln

250g Zuckerschoten
250g Champignons oder Shii Take
1 rote und 1 gelbe Paprika
1,5 ltr Hühnerbrühe (Instant)
1/2 Flasche Knoblauchsauce,
Asiensauce süss-sauer, Currysauce
1 nussgrosses Stück Ingwer
2 EL Sesamsamen
 
Zubereitung:
1. Die Lachsforelle waschen, trockentupfen und quer in etwa 3 cm breite Streifen schneiden, dann wieder in etwa 4 cm lange Abschnitte unterteilen. Die Limette auspressen, einen TL abnehmen, den Rest mit Zitronengras mischen und die Fischstückchen damit mischen, salzen und pfeffern, in einer Schale kalt stellen.
2. Das Hühnerfleisch in 2x3 cm grosse Stücke teilen. 3 EL Sojasauce mit Sesamöl mischen. Die Chilischote waschen, halbieren, Stiel, Kerne und Zwischenwände entfernen und die Schote in feine Würfel schneiden. Koriander waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, eine in feine Ringe schneiden, die übrigen in 3 cm lange Abschnitte. Die Hälfte des Chilis und die Zwiebelringe mit dem Sojamix und dem Hühnerfleisch mischen, in einer Schale kalt stellen.
3. Von den Zuckerschoten Enden abknipsen. Die Pilze trocken abbürsten. Paprika waschen, halbieren, Stiel, Kerne und Zwischenwände entfernen, Schoten in 2cm breite Rauten teilen. Gemüse ebenfalls dekorativ anrichten und kühlstellen.
4. Für die Dips Knoblauchsauce mit den restlichen Zwiebelringen und Chiliwürfeln mischen. Ingwer schälen und fein würfeln, mit 2 EL Koriander unter die Currysauce ziehen. Sesam rösten, bis er duftet, unter die Asiensauce ziehen, mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken. Saucen in Schälchen füllen und kalt stellen.
5. Instant-Brühe mit Sojasauce, einer Prise Zitronengras (oder 2-3 Stielen Zitronengras) und etwas Koriander abschmecken. Erhitzen und erst nach der Vorspeise auf einem Rechaud in die Tischmitte setzen.
 
Duftreis
250g Basmati-Reis
0,5 ltr Wasser
2 TL Salz
Kardamom
1 Glas Weisswein

Den Reis in einem Topf anwärmen, mit Wasser und Salz angiessen, aufkochen. Bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel etwa 30 Min. ausquellen lassen. Wein mit Kardamom mischen, über den Reis träufeln, bis zum Essen auf kleiner Flamme warmhalten.
 
Wir empfehlen Ihnen, das Rezept auszudrucken.
Die Redaktion wünscht Ihnen gutes Gelingen!
Druckversion © Genuss-Rezepte.info
 

Richard Janssen GmbH


 
Hot Sauce Chili Lemon
Typisch Louisiana, hergestellt aus frischen, vollreifen, roten Cayenne Pfefferschoten mit einem Schuss Zitrone. Sie zeichnet sich durch ein feinwürziges Chili-Lemon Aroma aus. Zum pikanten Würzen beim Kochen und Grillen. Ideal zum Würzen von gegrilltem Fisch!
  Creolo Pfeffersaucen
linie
linie
 » Email   » Impressum
linie

All contents copyright.
All rights reserved. © dpsdesign for Richard Janssen GmbH Köln.
aktualisiert am 17-Aug-2016

DPS DESIGN - The Creative Station
   
DPS