Genuss Rezepte,  Hauptspeisen rund im die Walnuss
 
 
Gebeizte Putenbrust, Walnuss-Cranberry-Chutney
Rezept von CWC
Gebeizte Putenbrust, Walnuss-Cranberry-Chutney Zutaten für 4 Portionen:
800 g Putenbrustfilet
1 TL Koriandersamen, 4 Nelken
1/2 TL weisse Pfefferkörner
1 Vanilleschote, 1 Bund Thymian
2 EL Öl, 4 TL Speisestärke
1 Glas (400 ml) Hühnerfond
4 EL trockener Wermut
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Für das Chutney:
200 g Zwiebeln, 1 EL Öl
340 g frische Cranberries
1 Döschen Safran
4 EL Weissweinessig
4 EL Gelierzucker 2:1
Salz, Pfeffer aus der Mühle
100 g kalifornische Walnüsse
 
Zubereitung:
1. Putenbrust abspülen und trockentupfen. Koriander, Nelken und Pfeffer in einen Mörser geben. Vanilleschote aufschlitzen, Mark herauskratzen, zufügen. Vanilleschote beiseite legen. Thymian abbrausen, trockenschütteln und bis auf einige Zweige zum Garnieren die Blättchen von den Stielen streifen.
Diese ebenfalls in den Mörser geben. Alles fein zerstossen. Dabei nach und nach das Öl unterrühren. Putenbrust damit kräftig einreiben. Abgedeckt 1-2 Stunden marinieren.
2. In der Zwischenzeit für das Chutney Zwiebeln pellen und grob zerschneiden. Öl erhitzen und die Zwiebeln darin 5 Minuen andünsten. Cranberries abspülen und zusammen mit Safran, Essig, 100 ml Wasser und Gelierzucker zufügen. 6-8 Minuten offen unter Rühren kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Walnüsse grob hacken, in einer trockenen Pfanne kurz rösten und unterrühren. Abkühlen lassen.
3. Einen Schmortopf trocken erhitzen. Putenbrust darin ringsum anbraten, ausgekratzte Vanilleschote zugeben. Hühnerfond angiessen und zugedeckt bei mäßiger Hitze 50-60 Minuten garen.
4. Putenbrust aus dem Fond nehmen und abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Speisestärke mit Wermut verrühren, in den Fond einrühren und einmal aufkochen. Vanilleschote entfernen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5. Putenbrust aufschneiden und zusammen mit dem Chutney anrichten. Mit Thymian garnieren. Die Bratensauce extra dazu reichen.
Wir empfehlen Ihnen, das Rezept auszudrucken.
Die Redaktion wünscht Ihnen gutes Gelingen!
Druckversion © Genuss-Rezepte.info

Richard Janssen GmbH
Bio Maronen
Qualität aus der Natur  
Della Natura Bio-Maronen, aus kontrolliertem ökologischen Anbau, werden handverlesen und mit keinerlei chemischen Prozessen oder Zusätzen behandelt. Die Maronen werden gegart und mit größter Sorgfalt nach alten traditionellen Rezepten verarbeitet - unter Beachtung europäischer Verbraucherschutzgesetze.
Della-Natura Bio-Maronen schmecken kräftig und sahnig, sind leicht verdaulich, dazu gesund. Bio-Maronen sind nicht so fettreich wie andere Nüsse und enthalten viel Kalium und Magnesium, außerdem die Vitamine B1, B2, B6, C, E und Folsäure.
 
 
     
 
Cranberry, die Powerbeere
Vielseitig verwendbar und von hohem gesundheitlichen Wert passen sie perfekt in die moderne internationale Küche. Ideen und Vorschläge
 » Cranberries Rezepte
linie
 » Email   » Impressum
linie

All contents copyright.
All rights reserved. © dpsdesign for Richard Janssen GmbH Köln.
aktualisiert am 17-Aug-2016

DPS DESIGN - The Creative Station
   
DPS