Genuss Rezepte,  Hauptspeisen rund im die Walnuss
 
 
Zanderfilet in der Kartoffel-Eihülle
auf Petersilien-Pfefferschaumsauce.
Rezept von Herrn Bernd Leuze
Zanderfilet Zutaten für 2 Portionen:
160g Zanderfilet küchenfertig ohne Haut
2 Scampis, 1 Ei (HKL 2)
300g Kartoffeln
1/4 Zitrone, Saft und Schalenabrieb
1 rote Paprikaschote mittelgross
1/4 TL Creolo Mexican Salsa
1TL Ketchup, Salz und Pfeffer, Pflanzenöl zum Braten.
Für die Sauce:
1Tl Mehl, 20g Butter
1TL Creolo Hot Sauce
1/2TL rosa Pfeffer getrocknet,
100 ml Fischfond aus dem Glas
2cl Wermut, 150 ml süsse Sahne
50g Schalotten, 1 Bund Blattpetersilie
Zitronenschale, Salz aus der Mühle.
Zubereitung:
1. Die Paprika mit der Schale nach unten ohne Fett in der antihaftbeschichteten Pfanne kurz anbraten, danach die Schale vorsichtig abziehen. Die Hälfte des Paprikas in feine Würfel schneiden, mit Mexican Salsa, Ketchup und Salz abschmecken.
2. Den Fisch in zwei Filet schneiden, waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln.
3. Die Kartoffeln, waschen, schälen und wie für Rösti reiben, das Ei dazu geben. Mit Salz, Muskat und etwas Pfeffer abrunden. Die Pfanne mit wenig Oel erhitzen, die Hälfte der Kartoffelmasse zu zwei länglichen Rösti in die Pfanne geben. Die Fischfilets darauf legen, Paprikamischung obenauf geben und mit der restlichen Kartoffelmasse gut bedecken. Je Seite fünf Minuten goldbraun braten. Im Backofen bei 100 Grad warm halten. Die Scampies für die Garnitur kurz vor Schluss mitbraten.
4. Zubereitung der Sauce:
Hälfte der Sahne steif schlagen. Petersilie waschen und abpflücken vier Blätter für Garnitur zur Seite legen. Schalotten abziehen, würfeln, mit Butter in der Pfanne glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz weiter dünsten, mit Wermut ablöschen und Fischfond aufgiessen. Die Sauce zur Hälfte reduzieren, die flüssige Sahne sowie Zitronenabrieb zugeben und noch etwas köcheln lassen. Sauce in ein hohes Gefäss geben, mit dem Stabmixer die Petersilienblätter untermixen. Geschlagene Sahne unterheben, mit Hot Sauce abschmecken. Auf zwei Teller giessen, mit rosa Pfeffer bestreuen, die Fischtasche darauf setzen.
5. Garnieren mit Scampi, Paprika und Petersilienblätter.
Bei mehreren Personen wird der Fisch im Backofen bei 100Grad warm gehalten, bis alle Portionen gebraten sind.
Tip:
Für Vegetarier wird der Fisch mit Tofu oder Feta Käse (40g pro Person) ausgetauscht. Der Fischfond wird durch Gemüsebrühe ersetzt.
 
Wir empfehlen Ihnen, das Rezept auszudrucken.
Die Redaktion wünscht Ihnen gutes Gelingen!
Druckversion © Genuss-Rezepte.info
 

Richard Janssen GmbH

  Creolo Mexican Salsa Picante    
  Creolo Classic Mexican Salsa Picante  
  Diese auf Cayenne Pfefferschoten basierende Sauce wird nach einem der ältesten Rezepte aus Mexiko hergestellt. Sie gibt Speisen den typisch mexikanischen Geschmack und passt z.B. gut zum Würzen von Chili con carne und zu der Füllung von Tacos.

 
 
Trockenpflaumen Trockenpflaumen sind eine raffinierte Zutat zu vielen Speisen und dazu reich an Mineralien und Vitaminen.
  Gesunde Trockenpflaumen
linie
linie
 » Email   » Impressum
linie

All contents copyright.
All rights reserved. © dpsdesign for Richard Janssen GmbH Köln.
aktualisiert am 17-Aug-2016

DPS DESIGN - The Creative Station
   
DPS