Vorspeisen rund um die Walnuss
 
 
Kürbis-Suppe
aus den Neuengland Staaten
Zutaten für 4 Portionen:
knapp 1 kg Kürbis
40g Pfanzencreme
1 EL brauner Zucker
3/4 ltr Milch
1 Msp. gem. Muskatblüte
1 Msp. Nelkenpulver
Muskatnuss frisch gerieben
Salz, weisser Pfeffer
60g Landana-Käse
1 EL Schnittlauchröllchen
4 Scheiben Baguette
100g Kirschtomaten
2-3 EL Kürbiskerne
Zubereitung:
1. Den Kürbis schälen, Fasern und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Pflanzencreme erhitzen, die Kürbiswürfel einrühren rundum anschwitzen. Den Zucker darüber streuen und schmelzen lassen. Nach und nach die Milch angiessen.
2. Die Gewürze zugeben und aufkochen lassen. Abgedeckt bei schwacher Hitze 20 Min. köcheln lassen. Die Suppe fein pürieren und würzig abschmecken.
3. Inzwischen die Einlagen zubereiten. Dafür den Backofen-Grill auf 220 Grad vorheizen. Den Käse fein reiben, mit dem Schnittlauch vermischen und auf die Baguettescheiben streuen. Unter dem heissen Grill den Käse zerlaufen lassen. Die Tomaten waschen und Stielansätze wegschneiden. Die Kürbiskerne in einer Pfanne trocken rösten, bis sie Farbe angenommen haben.
Tip: Käse-Baguette, Tomaten und Kürbiskerne zur Suppe servieren.
 
  Anmerkung:
Kürbisse enthalten Vitamin E, Carotin und das Phytosterin Beta Sitosterin, das den Cholesterinspiegel senken kann.
 

Druckversion © Genuss-Rezepte.info
 

Richard Janssen GmbH

linie
 » Email   » Impressum
linie

All contents copyright.
All rights reserved. © dpsdesign for Richard Janssen GmbH Köln.
aktualisiert am 17-Aug-2016

DPS DESIGN - The Creative Station
   
DPS